Logo
DE | EN Kontakt | Über uns | Ausbildung | AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter Registrieren | Login
 
HalbleiterOptoelektronikBauteileSunonMEAN WELLPowerSuppliesKomponentenProductNewsHerstellerBestellhinweiseKundenportalShop
Using this bilingual web site
Login im Kundenportal
Online-Registrierung
Unterstützte Browser
Online Warenkorb
Lexikon für Laien
- 8 Bit Microcontroller
- AC Netzteile und DC Netzteile für die unterschiedlichsten Ansprüche
- Ausgeben und Bedienen über LCD Anzeigen
- Bessere Übertragungsqualität durch Signalverstärkung und Signalvergleich
- Das Schaltnetzteil MeanWell als wichtiges Bauteil
- DC-Motoren und Motorenregelung
- Der Alltagseinsatz von Transformatoren
- Der SMD Widerstand in moderner Technik
- Die flinken und langlebigen Halbleiter- Relais
- Die Vielfalt der Speicherbausteine
- Effektive Temperaturkontrolle durch DC Lüfter und AC Lüfter
- Elektromechanische Relais und was man damit tun kann
- Filigranes Lötwerkzeug, Entlötwerkzeug und Zubehör
- Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von MOSFETs
- Induktivitäten/​Spulen – oder aus Bewegung Strom erzeugen
- Keine moderne Kommunikation ohne Optokoppler
- Leuchtdioden bedrahtet als wichtiges Anzeigeinstrument
- Logik Y 10
- Mit einem Kunststoffgehäuse alle Elektronik Bauteile sicher unterbringen
- Mit leistungsfähigen Akkus bei den Kosten sparen
- Mit Sicherungen E10 seine Leitungen und Geräte schützen
- Multimedialer Hochgenuss durch digital einstellbare Kapazitäten und Potentiometer
- Schalter für den universellen Einsatz
- Schrauben und Distanzbolzen für verschiedene Einsätze
- SMD Kondensatoren für moderne Technik
- Stiftleisten, Steckverbinder und Anreihklemmen zum schnellen Verbinden
- Strom sparen mit dem Power Management Schaltregler
- Sunon Lüfter – intelligentes Zubehör für den Computer

Strom sparen mit dem Power Management Schaltregler

Im modernen Computer findet man zum sparsamen Umgang mit Strom die Power Management ICs. Dabei handelt es sich um integrierte Schaltkreise, die dafür sorgen, dass bestimmte Bereiche bei Nichtnutzung abgeschaltet werden. Das Power Managment IC wird auch als Schaltregler bezeichnet. Dabei nutzt man beim Power Management lineare Spannungsregler, die dafür sorgen, dass die Leistungsaufnahme der Power Management Referenzspannungsquellen deutlich zurück geht. Hier verwendet jeder Computerhersteller seine ganz eigenen Power Management Spezial ICs.
In den Systemeinstellungen eines Computers sind dafür fünf verschiedene Schaltmodi vorgesehen. Die Einstellung S1 sichert zu, dass alle Bereiche voll betriebsbereit sind, während bereits in der Stufe S2 die Geräte abgeschaltet werden, die sich besonders schnell reaktivieren lassen. Bei Laptops wird bei dieser Einstellung im Power Management der Monitor ausgeschaltet, der jedoch nach einem Tastendruck, einer Mousebewegung oder einer Berührung des Touchpads sofort wieder aktiv ist. Bei den höheren Formen, die man mit dem Power Management ICs erreichen kann, ist bei der Reaktivierung sogar Arbeit des Betriebssystems erforderlich. Selbst im komplett ausgeschalteten Zustand, der beim Power Management mit S5 gekennzeichnet ist, bleiben einige elektronische Bauteile unter Spannung.
Wer bei seinem Computer Schaltregler zum Energie sparen nachrüsten möchte, der sollte sich im Angebot der Elektronik Bauteile beim Großhandel Elektrotechnik umschauen, weil er dort die größte Auswahl vorfindet. Hier gibt es Schaltregler, die bei den Computern der unterschiedlichsten Hersteller nachgerüstet werden können und die mit verschiedenen Betriebssystemen zusammen arbeiten können. Wer fachkundige Informationen dazu sucht, der wird auch unter dem Kürzel APM oder der moderneren Form ACPI fündig. ACPI steht für Advanced Configuration an Power Interface und stellt die derzeit effektivste Möglichkeit zur Energieeinsparung beim Power Management dar.




© Schukat electronic 2019