DE | EN Kontakt | Über uns | Ausbildung | AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe | neu: Newsletter Registrieren | Login
 
 
HalbleiterOptoelektronikBauteileSunonMEAN WELLPowerSuppliesKomponentenProductNewsHerstellerBestellhinweiseKundenportalShop
Produktnews
- Halbleiter
- Optoelektronik
- Passive und Elektromechanik
- Lüfter Sunon
- Power Supplies
Mean Well
- Power Supplies Recom
- Werkzeuge und Messtechnik
Allgemeine News
Case Studies
Messen und Events
Newsarchiv
Newsletter-Archiv

Portfolioerweiterung: Überspannungsschutzgeräte des Herstellers CITEL Electronics für industrielle und LED-Netzteile

Schukat nimmt CITEL Electronics, Hersteller von Überspannungs-schutzgeräten (Surge Protection Device, SPD), neu in sein Portfolio auf. Das französische Unternehmen beschäftigt sich mit dem Schutz von Geräten und Netzwerken vor den Auswirkungen durch transiente Überspannungen. Hier schützt das SPD die Stromversorgung wirkungsvoll und verhindert damit Ausfälle von Systemen und Anlagen in anspruchsvollen Applikationen. Zudem minimiert es die Kosten von Reparatur und Wartung elektrischer Anlagen.
Zu den Hauptanwendungsfeldern der Überspannungsschutzgeräte zählen LED-Beleuchtungslösungen sowie Systeme und Netze der AC-Energieversorgung, die Mess-, Schalt- und Regeltechnik sowie die Informations- und Datentechnik. Das Schukat-Portfolio bietet künftig sehr kompakte und einfach zu installierende SPDs für IP20- bis IP67-Anwendungen. Die Varianten umfassen Applikationen der Schutzklasse I und II sowie Typ 3 und Kombi-Ableiter des Typs 2+3 für den Geräteeinbau und die Hutschienenmontage. Zudem erfüllen die Geräte die Vorgaben der IEC/EN 61643-11 Norm und weisen eine maximale Ableitfähigkeit von 10kA (8/20µs Impuls) auf.
Zur kontinuierlichen Prüfung seiner Produkte auf Zuverlässigkeit sowie die Einhaltung der Normen unterhält CITEL mehrere Prüflabore an Standorten in Frankreich, USA und China. Hier lassen sich zu Testzwecken extrem hohe Impulsströme von bis zu 100kA erzeugen.

Transiente Überspannungen
Ein hoher Anteil an Ausfällen von Stromversorgungen im Feld ist auf transiente Überspannungen zurückzuführen. Das sind sehr kurzzeitig auftretende Überspannungen, die unter anderem durch Blitzschlag verursacht werden. Aber auch Schaltvorgänge beim Energieversorger oder in der Elektroinstallation selbst, wie das Schalten von Elektromotoren und kapazitiven Lasten, bedingen diese und können großen Schaden in den immer komplexer werdenden Elektroinstallationen anrichten.

CITEL Electronics
Die CITEL Electronics GmbH, gegründet 1937, ist in der Produktion und Entwicklung von Überspannungsschutzkomponenten und Lösungen für sämtliche elektrotechnische, kommunikations- und datentechnische Anwendungen und Systeme tätig. Das umfasst auch die Forschung und die Entwicklung von Komponenten ebenso wie die Produktion kompletter Überspannungsschutzlösungen. Neben den Überspannungsschutzgeräten bietet CITEL auf Komponentenbasis auch Gasableiter und gasgefüllte Funkenstrecken an. Das Unternehmen verfügt über Fertigungsstandorte in Frankreich und China.

Produkte von CITEL finden Sie bei uns im folgenden Bereich: Überspannungsschutz SPD




 
 
 
Facebook