Logo
DE | EN Kontakt | Über uns | Ausbildung | AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter Registrieren | Login
 
HalbleiterOptoelektronikBauteileSunonMEAN WELLPowerSuppliesKomponentenProductNewsHerstellerBestellhinweiseKundenportalShop
Using this bilingual web site
Login im Kundenportal
Online-Registrierung
Unterstützte Browser
Online Warenkorb

Filigranes Lötwerkzeug, Entlötwerkzeug und Zubehör

Wer elektronische Bauteile auf eine Platine aufbringen möchte, der benötigt neben einer ruhigen Hand auch entsprechendes Werkzeug. Da die Kontakte der Elektronik Bauelemente meist sehr winzig sind, empfiehlt sich die Arbeit mit einer Lupe. Alternativ kann auch eine stark vergrößernde Lesebrille aus dem Supermarkt verwendet werden. Beim Lötwerkzeug sollte man darauf achten, dass es eine feine, aber nicht zu kleine Spitze besitzt. Sie sollte gut erhalten sein, wenn man gut kontaktierende Lötstellen erhalten möchte.
Der Elektronik Großhandel bietet die Lötwerkzeuge mit Spitzen unter einem Millimeter Durchmesser an. Am besten, man beschafft sich im Elektro Großhandel gleich ein Lötkolben Set, bei dem man die Auswahl aus verschiedenen Stärken hat. Besonders derjenige, der einen SMD Lötkolben benutzt, sollte darauf achten, dass dieser an einer regelbaren Lötstation angeschlossen ist. Auch benötigt man als Ergänzung für die Lötwerkzeuge noch verschiedenes Zubehör, wie beispielsweise Lötzinn, der auch als Flussmittel oder Lote bezeichnet wird. Der Lötzinn sollte möglichst dünn sein, wenn man elektronische Bauelemente damit im SMD Verfahren auf eine Platine aufbringen möchte. Im umgekehrten Fall benötigt man Entlötlitze. Sollte man einmal vergessen haben, sich diese im Elektro Großhandel zu kaufen, dann greifen die Bastelfreaks auch gern einmal hilfsweise zum Kern eines abisolierten Silikonkabels.
Als gute Ergänzung der Lötwerkzeuge haben sich auch winzige Zangen und Pinzetten erwiesen, mit denen man Elektronik Bauelemente beim Verarbeiten gut festhalten kann. Hier sollte man allerdings im Interesse eines guten Handlings zu höherwertigen Werkzeugen greifen, was selbstverständlich auch für das eigentliche Lötwerkzeug zutrifft, denn schon eine fasche Berührung oder ein versehentlicher Tropfen Lötzinn an der falschen Stelle kann eine gesamte Platine unbrauchbar machen.




© Schukat electronic 2020