DE | EN Kontakt | Über uns | Ausbildung | AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter Registrieren | Login
 
HalbleiterOptoelektronikBauteileSunonMEAN WELLPowerSuppliesKomponentenProductNewsHerstellerBestellhinweiseKundenportalShop
Produktnews
- Halbleiter
- Optoelektronik
- Passive und Elektromechanik
- Lüfter Sunon
- Power Supplies
Mean Well
- Power Supplies RECOM und weitere
- Werkzeuge und Messtechnik
Allgemeine News
Case Studies
Messen und Events
COVID-19: Aktuelle Informationen
Newsarchiv
Newsletter-Archiv

Eska G-Solarsicherungen der Serie 1038.800 nach Photovoltaiknorm IEC 60269-4

Zum Schutz von Photovoltaik-Systemen haben wir die superflinken G-Sicherungseinsätze (FF) der Serie 1038.800 von Eska ins Programm aufgenommen. Sie erfüllen die Norm IEC 60269-4 und gewährleisten auch bei hohen Spannungen eine zuverlässige Unterbrechung in Photovoltaikanlagen, in denen ein Anheben der Spannung erfolgt, um die Verlustleistung bei langen Leiterbahnen zu minimieren. Standardsicherungen hingegen sind nicht für den vollständigen Schutz solcher Anlagen vorgesehen. Die Eska Sicherungen der Serie 1038.800 befinden sich in einem Gehäuse mit den Maßen 10,3x38mm und stehen bei Schukat mit 8 verschiedenen Nennströmen von 2 bis 20A zur Verfügung. Bei einer Nennspannung von 1000VDC weisen sie ein hohes Schaltvermögen von 30kA auf. Ihr Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -40 und +90°C. Die G-Sicherungseinsätze sind RoHS-konform und kommen neben Photovoltaikmodulen zudem in vielen weiteren Anwendungen zum Einsatz, unter anderem in Messgeräten (Multimetern) und als Kurzschlussschutz. Die Serie 1038.800 von Eska ist bei uns ab Lager erhältlich.

Ausführliche technische Daten, aktuelle Preise und Lagerbestände sowie Datenblätter zum Download finden Sie in Warengruppe:
E1515 - ESKA G-Sicherungen Serie 1038.800, Nennspannung: 1000V, Auslösezeit: superflink (FF), Gehäuse: 10,3x38mm, Photovoltaik

© Schukat electronic 2022