Logo
DE | EN Kontakt | Über uns | Ausbildung | AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter Registrieren | Login
 
HalbleiterOptoelektronikBauteileSunonMEAN WELLPowerSuppliesKomponentenProductNewsHerstellerBestellhinweiseKundenportalShop
Abholen der Ware
Abrufaufträge
Allocation
Artikelbezeichnungen
Auftragsbestätigungen
Backlog /​ Rückstände
Bankverbindungen
Bezahlen
Datenblätter
EDI - Elektronischer Datenaustausch
Gefahrgut - eingeschränkter Versand
Geschäftszeiten
Kontakt
Kundennummer
Liefertermine
Lieferzeit
Mindestauftragswert
Mindestbestellmenge
Preise
Private Endverbraucher
Reklamationen
Rechnung per E-Mail
Reverse Charge
Rückstände
Sonderartikel
Sonderpreise
Terminaufträge
Umsatzsteuer
Verpackungen & Verpackungsabfälle
Versand und Versandkosten
Versicherung der Sendung

Gefahrgut - eingeschränkter Versand

Die europäische Verordnung "ADR" regelt den Transport von Gefahrgut über die Straße hinsichtlich Verpackung, Ladungssicherung, Kennzeichnung und LQ-Vorschriften (limited quantities).

Aufgrund aktueller Änderungen im ADR ist der Versand von Gefahrgütern aus unserem Liefer-programm nur noch in folgende Länder in begrenzten Mengen (LQ) möglich: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Slowakei und Slowenien.

Ein Versand auf Inseln, die nur über See- oder Luftwege erreichbar sind, ist nicht möglich. Das gilt beispielweise für die Azoren, die Balearen, Madeira, Korsika, Spitzbergen und teilweise für dänische Inseln sowie für identische PLZ auf dem Festland.

Hier finden Sie eine aktuelle Aufstellung aller Gefahrgüter aus unserem Lieferprogramm als Download:

Gefahrgueter
Aktualisiert am 10. Januar 2017

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihre/n Kundenbetreuer/in.




Facebook